Bodenbeschichtungen

Bodenbeschichtungen – Kreativität am Boden

Im Bereich Bodenbeschichtungen folgen wir ganz neuen Trends, denn durch die Rodung der Regenwälder wird das Parkett immer mehr infrage gestellt. Der Teppichboden ist pflegeintensiv und Fliesen sind alltäglich geworden. Warum also nicht mit einer Bodenschichtung ganz neue Wege gehen?

Die Bodenbeschichtungen können in drei Grundarten unterteilt werden. Die einfachste Art ist hierbei die Imprägnierung. Dazu wird 1-2 Mal dünnflüssiges, transparentes Epoxydharz aufgetragen. Durch den Auftrag reduziert man die Aufnahme von Wasser und Schadstoffen in den Boden. Gleichzeitig wirkt dieser Auftrag rutschhemmend und verhindert die Blasenbildung bei der weiteren Verarbeitung.

Die zweite Möglichkeit der Bodenbeschichtung ist die Versieglung mit einer Schichtstärke von 0,1 – 0,2 mm. Je nach Bedarf kann diese Beschichtung auch dicker aufgetragen werden. Durch die Ausführung der Arbeiten und durch die Schichtstärke erreicht man somit die höchste Belastbarkeit bei den Bodenbeschichtungen.

In der heutigen Zeit werden immer öfter Bodenbeschichtungen als einkomponentige oder auch zweikomponentige Mischungen eingesetzt. Die Mischungen bestehen hier aus Methacryl, Epoxydharz oder Polyurethan. Hier sind Ihrem persönlichen Geschmack keine Grenzen gesetzt. Mit individuellen Mustern können Sie jedem Raum eine ganz persönliche Note geben. Durch die individuelle Bodenbeschichtung unterstützt man das eigene Image und gibt dem Raum eine eigene, gewünschte Note.

 

Bodenbeschichtungen – Vielseitig einsetzbar

Möchte man nur den Staub in Kellerräumen binden oder die Reinigung desselben vereinfachen, dann reicht in der Regel eine einfache Imprägnierung. Durch einen farbigen Anstrich kann jeder Raum optisch verschönert werden. Selbst die Balkonbodenbeschichtung erhält durch eine farbige Imprägnierung ein optischer attraktiveres Erscheinen. Gerne wird die Designbeschichtung auch für die Gestaltung von Loftböden eingesetzt.
Soll dagegen der Balkonboden abgedichtet werden, dann ist das Dickschichtverfahren eindeutig der einfachen Imprägnierung vorzuziehen. Das gleiche gilt auch bei Belägen, die viel und oft strapaziert werden, wie zum Beispiel Garagen, Küchen, Kantinen, Montagehallen, Werkstätten, Lagerhallen, Studios oder auch Sanitärbereiche.

Steht eine Bodenbeschichtung bei Ihnen an, dann sind wir die richtigen Ansprechpartner. Gerne beraten wir Sie ausführlich und kompetent. Schließlich schützt eine Bodenbeschichtung nur dann richtig, wenn die speziellen Eigenschaften passend auf den Nutzer und auch den Untergrund abgestimmt sind. Dafür garantieren wir.